die börse Kommunikationszentrum Wuppertal gGmbH hat zum 01.02.2024 oder später eine Stelle in der Finanzverwaltung zu besetzen

Das Kommunikationszentrum die börse ist eines der ältesten soziokulturellen Zentren Deutschlands und seit 1974 fester Bestandteil des Wuppertaler Kulturlebens. Als Bühne, Diskussionsforum und Ideengeber hat es eine ebenso lange wie lebhafte Tradition. Der Ausgangspunkt unserer Arbeit war und ist nach wie vor das Vorhaben, Kultur für alle Menschen jeder sozialen und kulturellen Herkunft und allen Altersgruppen zugänglich und erlebbar zu machen.

„die börse“ betreibt ständig Projektarbeit auf künstlerischem, kulturell und politisch bildendem Gebiet und ist Produktionsort für freie Künstler:innen. Es gibt Partys, Konzertreihen, Poetry Slam, (Tanz-) Theater, Weiterbildungsangebote, Kurse, Veranstaltungen und Seminare. Wir führen Demokratiewerkstätten durch, um die demokratische, soziale und kulturelle Entwicklung in unserer direkten Nachbarschaft zu stärken.

Seit 2013 liegt die Organisation des Kulturrucksacks für die Stadt Wuppertal federführend beim Kommunikationszentrum „die börse“ und wird in enger Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Wuppertal und dem FB Jugend und Freizeit der Stadt Wuppertal stetig weiterentwickelt. Im Bereich kulturelle Bildung führen wir darüber hinaus eigene Projekte mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch.

Ihre Aufgaben (je nach Vorkenntnissen und Arbeitszeit):

  • Belegverarbeitung: Kontrolle und vorbereitende Buchhaltung der Ein- und Ausgangsrechnungen, Überweisungen, Ablage
  • Bearbeitung der laufenden Finanzbuchhaltung
  • Bearbeitung der laufenden Lohnbuchhaltung
  • Steueranmeldungen, sowie Kommunikation mit Steuerberatern und Finanzämtern
  • Erstellung von BWA und Kostenrechnung
  • Vorbereitung und Erstellung der Jahresabschlüsse nach HGB und Steuerrecht
  • Abrechnung von Projektmitteln

 Ihr Profil:

  • Passende Ausbildung im kaufmännischen Bereich
  • Erfahrung in Büro/Verwaltung/Buchhaltung
  • Gute Kenntnisse der DATEV Programme und gängiger PC-Anwendungen (insb. Word und Excel)
  • Lust auf Kultur
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit öffentlicher Förderung, Non-Profit-Sektor wären von Vorteil
  • Hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Einarbeitung und ständige Unterstützung durch einen Steuerberater, die Geschäftsführung und IT-Zuständigen
  • Vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, auch der eigenen Stelle
  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem bundesweit anerkannten Kulturzentrum
  • Eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Eine unbefristete Stelle, die Bezahlung ist angelehnt an den TVöD


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Der Zuschnitt der Stelle und der Arbeitszeiten kann sich nach IHREN Bedürfnissen und Fähigkeiten richten, kann Homeoffice beinhalten und ist auch für Expert:innen, die im Ruhestand noch ein bisschen Know-How weitergeben wollen geeignet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail an:  l.hegemann@dieboerse-wtal.de. Für weiter Informationen und Nachfragen stehen wir auch telefonisch unter 0202 243 22 33 zu Verfügung.