soziokultur

Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren NW e.V.

GeschäftsführerIn im Depot in Dortmund gesucht

4.6.2009 > Stellenangebot:

Stelle: Geschäftsführer/in des Depot, Dortmund als Vertretung in Elternzeit
Ansprechpartner/in: Vorstand: Frau Kemper

Informationen: Das Depot – Zentrum für Handwerk, Kunst, Medien und Nachbarschaft, sucht vom 01.08.2009 – 30.09.2010 eine/n Geschäftsführer/in als Elternzeitvertretung (22 Std./Woche)

Das Depot ist: Handwerk, Medien, Kunst, Kultur, Dienstleistung, Theater, Weiterbildung und Gastronomie unter einem Dach. Etwa dreißig Einzelpersonen, Gesellschaften, Vereine, Betriebe, Büros und Bürogemeinschaften haben sich im Depot zusammengefunden. Darüberhinaus verfügt der Depot e.V. über eine große Veranstaltungshalle (800m²).

Die Geschäftsführung des Trägervereins Depot e.V. hat folgende Aufgabenbereiche:
· Initiierung und Durchführung eigener Projekte und Veranstaltungen
· Vermarktung der Veranstaltungshalle
· Finanz- und Budgetverwaltung
· Hausverwaltung
· Lobbyarbeit
· Öffentlichkeitsarbeit / Marketing

Wir bieten Offenheit und Beweglichkeit in der Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Trägervereins und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.
Die Art der Stelle erfordert es, dass Sie zeitlich flexibel sind und auch abends und an Wochenenden arbeiten.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 21.06.2009 an den Vorstand des Depot e.V., Frau Kemper, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund.

Kontaktadresse: Depot e.V.
Immermannstraße 29
44147 Dortmund
Tel.: 0231/ 900 806
Email: depot@depotdortmund.de
Hompepage: www.depotdortmund.de

> ARCHIV

zentren

weitere