soziokultur

Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren NW e.V.

Künstlerische Vorhaben im Bereich des zeitgenössischen Jazz

10.5.2004 > Ausschreibung jazzwerkruhr 2004:

Ausschreibung jazzwerkruhr 2004
Innovative Projekte und künstlerische Vorhaben im Bereich des zeitgenössischen Jazz

Auch In diesem Jahr ruft das jazzwerkruhr MusikerInnen, KomponistInnen und Ensembles auf, sich mit neuen Ideen und Projekten für eine Förderung durch das jazzwerkruhr zu bewerben.
jazzwerkruhr ist ein Forum für die Jazz-Szene des Ruhrgebiets. Mit der Idee des jazzwerkruhr knüpfen die Trägervereine ProJazz e.V/Dortmund und die JazzOffensiveEssen e.V. an das erfolgreiche, zweijährige Projekt swing-beats/Jazzpodium Ruhr an. jazzwerkruhr ist ein Förderprojekt für Solokünstler, Ensembles und Musikprojekte. Der Schwerpunkt liegt auf der Qualifizierung des künstlerischen Potentials in der Region. jazzwerkruhr will das Profil der Jazz-Region Ruhrgebiet weiterentwickeln und neue und ungewöhnliche musikalische Vorhaben unterstützen. Jazzwerkruhr wurde und wird gefördert aus Mitteln der regionalen Kulturförderung des Landes NRW

In den vergangenen zwei Jahren hat jazzwerkruhr MusikerInnen und innovative Projekte aus dem Ruhrgebiet unterstützt und jeweils in den jazzwerkruhr Konzerten in Dortmund und Essen präsentiert.

In diesem Jahr wird ein Kuratorium zwei Projekte oder Bands auswählen, die vom jazzwerkruhr finanziell und organisatorisch in ihrer künstlerischen Qualifizierung unterstützt werden sollen. Verbunden mit der Förderung durch jazzwerkruhr 2004 ist die Bezuschussung einer professionellen CD-Veröffentlichung sowie organisatorische Hilfe bei der Erstellung und Umsetzung eines Marketingkonzepts und zwei oder drei Präsentationskonzerte.

Folgende Voraussetzungen sind für eine Teilnahme beim jazzwerkruhr notwendig:

hohe musikalische und künstlerische Qualität, die Entwicklung eigener musikalischer Ausdrucksformen, vorrangig gefördert werden neue und ungewöhnliche Ideen.
konkrete Ideen oder vorhandenes Repertoire für eine CD-Produktion
die Perspektive, dass die Projekte über den Zeitraum der Förderung hinaus weitergeführt werden .
der Lebens- und Arbeitsschwerpunkt der MusikerInnen liegt im Ruhrgebiet

Mit den ausgewählten Projekten werden verbindliche Vereinbarungen getroffen, die den Umfang der finanziellen und organisatorischen Unterstützung durch das Jazz-Werk-Ruhr und die Projektpartner regeln. Zur Bewerbung sind folgende Unterlagen notwendig:

ein schriftliches Ideenkonzept, aus der die Intention und das künstlerische Vorhaben zu erkennen ist,
eine Kurzbiographie der beteiligten Musiker/innen/Komponist/innen einschließlich CD-Veröffentlichungen, etc
ein erster Finanzierungsplan

Einsendeschluss für Ideen, Projekte und Vorhaben ist der 15. Juni 2004.
Einsendungen bitte schriftlich an: jazzwerkruhr, c/o Jazz Büro NRW, Güntherstr. 65, 44143 Dortmund, Tel.: 0231-52 83 85, Fax: 0231-55 75 21 29, jazzwerk@web.de, www.jazzwerkruhr.de

> ARCHIV > KULTURFINANZIERUNG

zentren

weitere